Lkw Sicherheit durch Truck Checkpoint

Zur Anmeldung

Nach dem kurzen Check am Truck Checkpoint kann bei Lkw Kontrollen in Österreich nichts passieren. Die automatische Luftdruckkontrolle spart Zeit und Diesel.

Lkw Kontrollen in Österreich beruhigt passieren

Kaum einen Lkw-Fahrer lässt es kalt, wenn er zu einer Lkw Kontrolle in Österreich herausgezogen wird, denn die Polizei kontrolliert nicht nur die Mautzahlung. An den Grenzen ist es unerheblich, ob es noch Grenzkontrollen gibt oder nicht, denn die Kontrollplätze zur Lkw-Kontrolle sind in jedem Fall besetzt. Dass es solche Verkehrskontrollplätze nicht nur an der Grenze, sondern im gesamten österreichischen Raum gibt, ist jedem Lkw-Fahrer bekannt. Was nutzt ein korrektes Gesamtgewicht, wenn auf einer Achse die Achslast überschritten ist? Umladen auf der Autobahn ist nahezu unmöglich. Am Truck Checkpoint werden alle Punkte, die bei einer Lkw Kontrolle in Österreich relevant sind, automatisch kontrolliert, angezeigt und auf Wunsch auch dem Fuhrparkleiter per E-Mail gesendet.

So wird dieser rechtzeitig über Reifen an der Verschleißgrenze informiert und kann dadurch besser für die Erhaltung der Verkehrssicherheit seiner Fahrzeuge sorgen. Neben der Profiltiefe werden auch der Luftdruck, das Gesamtgewicht und die Achslast automatisch kontrolliert. Nur mit ausreichendem Profil und dem korrekten Luftdruck hat der Lkw seine maximale Zugkraft und ein minimales Aquaplaningrisiko. Danach kostet eine Lkw-Kontrolle zwar noch immer kostbare Zeit, doch die Gefahr, dass das Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen werden könnte, besteht in diesen Punkten nicht mehr. Gleichzeitig werden durch die Reifendruckkontrolle der Kraftstoffverbrauch und das Risiko einer kostenintensiven und zeitraubenden Reifenpanne durch schleichenden Druckverlust gesenkt und die Laufleistung der Reifen erhöht.

Reifenprüfung

Die manuelle Kontrolle von zwölf Reifen und mehr ist sehr zeitintensiv und wird daher oft ;„eingespart“. Die vollautomatische Kontrolle im Truck Checkpoint misst Reifendruck und Profiltiefe innerhalb von wenigen Sekunden.

Vermeidung von reifenbedingten Pannen

Schleichender Druckverlust kann auf der Autobahn zur Überhitzung und damit zum Platzen des Reifens führen. Die regelmäßige Luftdruckkontrolle aller Reifen hilft, Reifenpannen zu vermeiden.

Erhöhte Sicherheit

Ein geplatzter Reifen ist sowohl für den Lkw-Fahrer als auch für den nachfolgenden Verkehr mit einem hohen Unfallrisiko verbunden. Der notwendige Reifenwechsel und die Beseitigung der Reifenteile sind auf der Autobahn meist lebensgefährlich.

Kraftstoffeinsparung

Ein zu geringer Reifendruck verursacht einen Mehrverbrauch von etwa 3 %. Durchschnittlich macht das auf 10.000 km die Menge an Treibstoff aus, mit der ein Lkw 300 km zurücklegen kann.

Verlängerung der Reifenlaufzeit

Sowohl ein zu hoher als auch ein zu geringer Reifendruck verursachen einen erhöhten Reifenverschleiß. Durch die regelmäßige Luftdruckkontrolle am Truck Checkpoint ist eine erheblich höhere Reifenlaufleistung möglich.

Unterstützung des Fuhrpark- und Reifenmanagements

Auf Wunsch werden die Messergebnisse an den verantwortlichen Fuhrparkleiter per E-Mail gesendet. Notwendige Maßnahmen, wie Reifenbestellungen können so rechtzeitig veranlasst und Ausfallzeiten des Lkw vermieden werden.

Reduzierung des CO2 Ausstoßes

Ein korrekter Reifendruck reduziert den Kraftstoffverbrauch und senkt somit auch den CO2 Ausstoß. Kontrollen am Truck Checkpoint sparen Geld und schonen die Umwelt.

Prüfung Achslast

Die Tonnage stimmt, doch wie sieht es mit der Achslast aus? Die automatische Prüfung der Achslasten bewahrt den Lkw-Fahrer bei einer Kontrolle vor bösen Überraschungen.

Prüfung Gesamtgewicht

Am Truck Checkpoint wird auch das Gesamtgewicht des Lkw gemessen. Mit den direkt angezeigten Werten weiß der Fahrer sofort, ob bei seinem Lastzug alles im grünen Bereich ist.